Keyvisual Karriere
mit dem lhf nie den
anschluss verpassen.

Geplante steuerliche Regelungen im Koalitionsvertrag

Knapp zwei Monate nach der Bundestagswahl hat die Regierungskoalition aus SPD, Grünen und FDP Ende November den Koalitionsvertrag vorgestellt. Hinsichtlich des Steuerrechts finden sich hierin nur wenige konkrete Regelungen für Arbeitnehmer*innen und Rentner*innen.   

  •  Neuregelung der Rentenbesteuerung

    Damit keine verfassungswidrige Doppelbesteuerung hinsichtlich der Rentner*innen erfolgt, ist vorgesehen, dass der Vollabzug von Rentenversicherungsbeiträgen als Sonderausgaben bereits ab 2023 erfolgen soll. Bisher war dies erst für 2025 vorgesehen.

    Gleichzeitig soll der steuerpflichtige Rentenanteil ab 2023 jährlich nur noch um einen halben Prozentpunkt steigen (bisher 1%). Eine Vollbesteuerung der Rente erfolgt somit erst ab einem Rentenbeginn im Jahr 2060 und später  und nicht wie bisher geplant schon ab 2040.

    Beide Maßnahmen helfen zwar das Problem einer unzulässigen Doppelbesteuerung künftig zu reduzieren, für Bestandsrentner*innen haben diese allerdings keine Auswirkung. Das Grundproblem bleibt für diese Personengruppe nach wie vor bestehen.
     
  • Sparerpauschbetrag

    Der Sparerpauschbetrag soll ab 2023 auf 1.000 € bzw. 2.000 € bei Zusammenveranlagung steigen (bisher 801 € / 1.602 €).
     
  • Home-Office-Pauschale

    Die Home-Office Pauschale von 5 € pro Tag (max. 600 € im Jahr) soll bis zum 31. Dezember 2022 verlängert werden (bisher würde diese Ende 2021 auslaufen).
     
  • Ausbildungsfreibetrag

    Der seit Jahren unveränderte Ausbildungsfreibetrag bei auswärtiger Unterbringung von volljährigen Kindern soll von 924 € auf 1.200 € angehoben werden. Ein konkretes Umsetzungsjahr wurde hier allerdings noch nicht festgelegt.

    Weitere Ideen wie z.B. die Weiterentwicklung der Familienbesteuerung und die Überarbeitung der Dienstwagenbesteuerung wurden zwar umrissen, allerdings noch nicht konkret festgelegt. Die Entwicklung der kommenden Jahre bleibt also spannend.

Beratersuche

Über 250 Berater bundesweit sind für Sie da.

FAQ - Schnelle Antworten

Unsere schnellen Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Steuer-ABC

Unser Steuer-ABC erklärt Ihnen die wichtigsten Begriffe und Sparmöglichkeiten rund um Ihre Steuererklärung.