Keyvisual Karriere
mit dem lhf nie den
anschluss verpassen.

Sonderausgaben

Bei den Sonderausgaben handelt es sich um Aufwendungen, die zwar ‚persönlich veranlasst‘ sind, vom Finanzamt jedoch trotzdem als abzugsfähig anerkannt werden. Dabei gilt eine Sonderausgabenpauschale von 36/72 € (Alleinstehende / Ehe-/Lebenspartner), bis zu der keine Sonderausgaben nachgewiesen werden müssen. Um höhere Sonderausgaben ansetzen zu können, müssen diese in der Einkommensteuererklärung nachgewiesen werden.

Typische Sonderausgaben sind z.B. Vorsorgeaufwendungen (Beiträge zur Kranken-, Renten-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung), Unterhaltszahlungen, Kirchensteuer, Ausbildungskosten, Spenden und Kinderbetreuungskosten.

 

Stand: 01.02.2016

Beratersuche

Über 250 Berater bundesweit sind für Sie da.